4. Spieltag SV Machtilshausen – FC Elfershausen 2:1 04.09.2016

Derbysieger, Derbysieger, hey, hey !!!!!

Der erste Dreier für die Machtilshäuser in der Saison 2016/2017. In 90 Minuten wurden gerade einmal zehn Torschüsse abgegeben. Damit konnte sich die Trefferquote durchaus sehen lassen, auch wenn die Fans erst in der Schlussviertelstunde so richtig auf ihre Kosten kamen. Die erste vorzeigbare Gelegenheit hatte Santo Schneider auf dem Fuß, der das Leder mit der Fußspitze verfehlte. Dann Pech für die Gäste, dass deren Keeper Bernd Kleinhenz verletzungsbedingt vom Feld musste, fortan von Rene Roth ersetzt wurde. Der sah den Führungstreffer seiner Elf kurz vor dem Seitenwechsel, als Florian Emmert im Anschluss an eine zu kurz abgewehrte Ecke in den Winkel traf. Zwei weitere Standards waren der Ausgangspunkt der entscheidenden Tore. Erst drosch Lukas Zier einen Freistoßball in den Winkel, dann traf Philipp Saum ebenfalls mit einem ruhenden Ball, aus 40 Metern durch Freund und Feind hindurch. Das viele Personal vor sich hatte FC-Torsteher Roth offensichtlich verwirrt. (Quelle: www.infranken.de)

Tore: 0:1 Florian Emmert (40.), 1:1 Lukas Zier (82.), 2:1 Philipp Saum (89.). (Quelle: www.infranken.de)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere