9. Spieltag TSV Volkers – SV Machtilshausen 0:4 (0:3) 09.10.2016

Volkers‘ Abteilungsleiter Oliver Brust wollte nicht viel sagen: „Mir fehlen wirklich langsam die Worte!“ Bitter enttäuscht wurde er von seiner Mannschaft, die die ersten 20 Minuten lang das Spiel gemacht hatte. „Dann bekommen wir einen Glücksfreistoß, so ein richtiger Sonntagsschuss aus 20 Metern oben ins Eck, und bei uns wird alles über den Haufen geworfen“, sagte Brust. Keine drei Minuten später spielte Volkers dem Gegner Machtilshausen dann auch noch den Ball in die Füße, Markus Schmitt musste nur noch flach ins Eck zielen. „Da haben wir den Gegner quasi selbst eingeladen!“ In der zweiten Halbzeit sah Brust von seiner Mannschaft trotzdem Chancen, „doch wenn das Glück fehlt, kommt meistens auch noch Pech dazu“, so sein Resümee. (Quelle: www.infranken.de)

Tore: 0:1 Valentin Saum (20.), 0:2 Markus Schmitt (23.), 0:3 Christian Mützel (35.), 0:4 Markus Schmitt (80.). (Quelle:www.infraken.de)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere