13. Spieltag SV Ramsthal II – SV Machtilshausen 0:3 07.11.2015

„Ohne vier Stammspieler waren die Vorzeichen von Anfang an schlecht“, ahnte Ramsthals Spielertrainer Jürgen Schmitt schon vor dem Spiel Böses. Sein Team stemmte sich zwar vehement gegen die Niederlage, hatte aber letztlich gegen das Spitzenteam aus Machtilshausen keine Chance. Erst traf Daniel Warmuth per Kopf, dann war Christian Simon nach einem Freistoß zur Stelle. Nach dem Wechsel stellte Markus Schmitt nach einer feinen Einzelleistung den verdienten Endstand her. Am Ende war sogar noch ein höherer Sieg für den Favoriten möglich. (Quelle: www.infranken.de)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere